DIE 5 BESTEN ORGANISATIONS- UND LAGERTIPPS FÜR WISH LOCAL PARTNER

Zwischen Thanksgiving und Neujahr boomt der E-Commerce mit über 900 Millionen Paketen, die weltweit verschickt werden. In der Vorweihnachtswoche werden für Liefermengen Spitzenwerte erwartet. Als Wish Local Partner sollten Sie während der Geschenksaison mit einem Anstieg der an Laden lieferbaren Bestellungen rechnen. Ein gut funktionierendes Lager- und Organisationssystem ist dabei sehr wichtig für Ihren Erfolg. Wir haben uns an Wish Local Partner weltweit gewandt und ihre besten Tipps zur Verwaltung, Organisation und Lagerung von Paketen und Pickup Now Inventarartikeln gesammelt. Lassen Sie sich von diesen Tipps inspirieren, um den Ablauf so reibungslos zu gestalten, dass Sie sich ganz Ihren Kunden widmen können!

Probieren Sie offene Regale für einfachen Zugriff

Große offene Regale ermöglichen es, Pakete und Pickup Now Inventar schnell und einfach zu finden.  Jimmis „Flowers of Denmark” ging so weit, ihre Wish Local Regale mit einem fröhlichen Wish-Blau aufzufrischen.

Verwenden Sie ein verschlüsseltes Organisationssystem

Die neuen Versandetiketten für Ladenlieferung werden immer aus drei Buchstaben gefolgt von drei Zahlen bestehen. Das bedeutet, dass Sie ein alphabetisiertes oder numerisches System verwenden können, je nach Präferenz. Für Pickup Now Inventarprodukte können kleine Artikel nach Material oder Art gruppiert werden. Lagern Sie beispielsweise Kunststoffartikel oder Autozubehör gebündelt. 

Die Wish Local App hat einen „Notizen”-Bereich, in dem Sie aufzeichnen können, wo sich ein Artikel in Ihren Regalen oder Behältern befindet. Die Aufzeichnung dieser Informationen kann Zeit sparen, wenn in Ihrem Geschäft viel los ist!

Verwendung von Behältern, Körben und Kisten

Wenn Sie es vorziehen, Artikel außer Sichtweite zu lagern, können Sie mit Lagerbehältern, Körbe und Kisten für Ordnung sorgen. Wir sind ganz begeistert von dem kreativen Schild unseres Partnerladens LGBTQ aus Yakima!

Gestalten Sie einen effizienten Arbeitsablauf

Einen effizienten Workflow für Wish Local zu erstellen ist das wichtigste Element des Zeitmanagements. Es empfiehlt sich, Ihr Inventar gut zu organisieren, und einen Überblick zu behalten, wer die Artikel abruft, wie Sie nach neuen Bestellungen suchen und wie praktisch Ihre Lagerung für Ihre Verkaufsstelle ist. Carla vom Wish Local Partnerladen „The Shoe Trunk” prüft jeden Morgen, wie viele Pickup Now Bestellungen über Nacht aufgegeben wurden. Sie bereitet sich auf die Abholungen vor, indem sie diese Artikel aus dem Lager holt und sie in Kassennähe aufbewahrt.

Starten Sie ein Gespräch mit visuellen Aufhängern

Eine visuell ansprechende Auslage kann die Neugier der Kunden wecken und ein Gespräch zu Wish Local anregen. Interessierte Kunden können dann die Wish App herunterladen und für ihren nächsten Einkauf den einzigartigen Promocode Ihres Ladens verwenden. Der Kunde erhält einen Rabatt und Sie erhalten einen Bonus für jeden neuen Wish Nutzer in unserem Empfehlungsprogramm

Geschafft! Wir hoffen, dass Sie mit unseren Tipps diesen Dezember gewappnet sind, wenn die Pakete bei Ihnen eintreffen. Schöne Feiertage!